IFB Verlag Deutsche Sprache GmbH
Weitere Angebote:
Verzeichnis lieferbarer Bücher
Autorenverzeichnis
Beiträge
Bestellung
Sonstiges:
Zum IFB
Wortpatenschaft
Partner
Kontaktieren Sie uns:
Kontakt
Impressum
Suche:

Lese-Lust
Schönes Deutsch von den Anfängen bis heute

Dr. Gerd Schrammen

1. Auflage, Paderborn 2016, 262 Seiten, 14,90 Euro
ISBN 978-3-942409-54-4

Aus dem Vorwort:
Die abgedruckten Texte bieten Einblicke in wichtige Werke, meine Vorreden Ausblicke auf
größere Zusammenhänge. Außer der Chronologie der Erscheinungsdaten ist diese Sammlung
wenig systematisch. Die vorangestellten Erläuterungen sind unakademisch und, wie ich hoffe,
frei von Gelehrsamkeit. In diesen Einleitungen findet der Leser ein paar Säze über den Entwicklungsroman,
das Bürgerliche Trauerspiel und das Märchen. Ebenso über elementare
Eigenschaften von Lyrik; die geschichtlichen oder gesellschaftlichen Zustände rund um die
Werke und den kreativen Anteil des Lesers, in dessen Kopf sich das literarische Werk
ereignet.
Erläuterungen zu sprachlichen Besonderheiten gehen auf meine philologischen Neigungen
zurück. Ich verweise hin und wieder auf Dialekte oder die fremde Sprache zeitlich ferner
Texte. Und erwähne das Vergnügen, das sie mir bereiten.
In den Geschichten geht es nicht immer lieblich zu. Ein strahlender junger Fürst wird ermordet,
Kinder werden erschlagen, ein Musiklehrer flucht, ein Jüngling furzt. Im Lager entsorgen
Gefangene die gefrorenen Leichen ihrer Kameraden. Sind solche Schilderungen"schönes Deutsch"? Die Frage verlangt eine ausführliche Antwort. Aber begnügen wir uns damit, daß
hier eine Leselust entsteht, die vergleichbar ist mit dem seelischen Wohlbefinden, das eine
innige Liebesgeschichte oder schöne Verse in uns auslösen. Es geht um Faszination. Um eine
Art von Reiz, der nicht allein an das Schöne gebunden ist. Er kann auch von häßlichen,
schrecklichen oder moralisch verwerflichen Dingen und Vorgängen ausgehen ,“ wenn diese
schön dargestellt sind. Andere Eigenschaften, mehr inhaltliche, mögen hinzukommen: Genugtuung
über die Entlarvung von Betrug, Aufdeckung von Verbrechen, Verurteilung grausamer
Handlungen, Entlastung durch Tabubrüche.“


Zurück zur Startseite
Aus unserem Angebot:

Volker Basterts Kolumnen

Dr. Volker Bastert

1. Auflage, Paderborn 2011, 139 Seiten, 15,00 Euro
ISBN 978-3-942409-07-0

© IFB Verlag Deutsche Sprache GmbH 2017