IFB Verlag Deutsche Sprache GmbH
Weitere Angebote:
Verzeichnis lieferbarer Bücher
Autorenverzeichnis
Beiträge
Bestellung
Sonstiges:
Zum IFB
Wortpatenschaft
Partner
Kontaktieren Sie uns:
Kontakt
Impressum
Suche:

Sie haben Vier Ohren!
Eine kurze Einführung in die kommunikationspsychologischen Modelle von F. Schulz von Thun und A. Maslow

Dr. Markus Schröder

3. Auflage, Paderborn 2012, 67 Seiten, 8,65 Euro
ISBN 978-3-931263-09-6

Psychologen haben die Gewohnheit, Theorien und Modelle oft so auszudrücken, dass sich Laien nicht zutrauen, die Schriften zu dechiffrieren, um zur Kernaussage vorzudringen. Die zwei beschriebenen Modelle, die in den Bereich der Kommunikationspsychologie gehören, sind ebenfalls davon betroffen. Das ist bedauerlich, weil diese Modelle sehr gut und universell anwendbar sind.

Kommunikationsseminare in der freien Wirtschaft haben gezeigt, dass vor allem Friedemann Schulz von Thuns "Vier-Ohren-Modell" und Abraham Maslows "Bedürfnispyramide" ebenso einfach wie genial sind. Die Erfahrungen aus Seminaren dienten neben der einschlägigen Fachliteratur als Grundlage für dieses Buch. Durch viele Beispiele soll die Anwendbarkeit im ‚richtigen Leben‘ gewährleistet werden. Sie werden feststellen, dass die Theorien nicht nur betrieblich anzuwenden sind, sondern dass sie Kommunikationsschwierigkeiten auch im privaten Bereich beheben können.

Dieses Buch richtet sich an alle, die wissen möchten, woran es liegt, dass wir manchmal nicht mehr wissen, warum und worüber wir eigentlich streiten oder wieso unsere Verständigung plötzlich so schwierig wurde. Sie werden erfahren, dass Sie zwei Ohren mehr besitzen als Sie bisher glaubten, und dass diese ‚Mutation‘ dazu beiträgt, uns immer wieder gegenseitig misszuverstehen.

"Der Autor versteht es, sowohl die Kommunikationstheorie von Schulz von Thun als auch die Bedürfnispyramide von Maslow auf so kurze und einprägsame Weise darzustellen, dass auch ein Laie etwas damit anfangen kann. Besonders schätze ich es, dass er nicht die Beispiele von Schulz von Thun verwendet hat, sondern wesentlich alltäglichere Beispiele gewählt hat, um seine Überlegungen in die Praxis umzusetzen. Ich freue mich, dass mit dieser knappen Darstellung auf diese Theorien neugierig gemacht wurde." (Rezension im Buchkatalog.de von KNO, geschrieben von a.siess@aon.at, Kematen, Österreich, 26.04.2000)


Zurück zur Startseite
Aus unserem Angebot:

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten

Hermann Roth

1. Auflage, Paderborn 2014, 242 Seiten, 13,50 Euro
ISBN 978-3-942409-40-7

© IFB Verlag Deutsche Sprache GmbH 2017